St.Pr.St. Laura Lucia (2-fache Hengstmutter)

 

Rahmige Hannoveraner St.Pr.St. in schwarzbraunem Mantel, von Lauries Crusador xx x World Cup I. Sie selbst stellte bereits zwei gekörte Söhne darunter auch den Körsieger aus Zweibrücken 2013 von Swarovski (ging nach USA). Laura entspringt aus dem Stamm der Nolinde aus 1902, Zuchtstätte Stoll, Midlum. Ihre eigenen Nachkommen erreichten bisher einen LGS von 2.221,00 € und einer der Nachkommen war Bundeschampionatsteilnehmer und ist bereits S-platziert.

(100% der Söhne von Laura Lucia sind gekört worden)

 

Laura hat hervorragende Eintragungsnoten. 9,0 für Rahmen und Rasse/Geschlechtstyp. 8,0 für Schwung/Elas., Qualität Körper, Kopf, Vordergliedmaßen, Hintergliedmaßen und den Gesamteindruck.

 

Dieser direkte Mutterstamm macht traumhafte Sportpferde. Allein die Mutter Walegra brachte 3 S-Pferde. 2 davon Grand Prix erfolgreich!! Auch die Urgroßmutter brachte 3 GP-erfolgreiche Nachkommen.

Eine Bilanz die absolut für sich spricht!!!

Die Tochter High Speed v. Hochadel aus unserer Laura stellte ein Auktionsfohlen in Vechta und kam damals selbst für 11.000 EUR als Fohlen unter den Hammer.

 

direkter Muttertamm:

M: StPrSt / ZStPr / stellte 3 GP-PFERDE!!!

Liberta v. Lauries Crusador Siege und Platzierungen bis DRE M** + Staatsprämie

Liscada v. Lauries Crusador Platzierungen bis DRE L

Lorenz v. Lauries Crusador Siege GP-Dressur, aufgeführt in WBFSH Ranking

Loanshark v. Lauries Crusador Grand Prix platziert in USA

Vollbruder Loanshark v. Lauries Crusador S-Dressur erfolgreich

Linnea v. Lauries Crusador erhielt ebenfalls die Staatsprämie

MM: 5 sporterfolgr. NK u.a.

Robby v. Rio Branco Siege und Platzierungen bis SPR M

Wald Disney v. World Cup I Siege und Platzierungen bis DER M

Wanderbursch v. Wendekreis SPR SPF und DRE bis A

Winzer v. World Cup Siege und Platzierungen in RPF und DPF A

Wittiges v. World Cup Siege in DPF A & L

MMM: 7 Erfolgreiche NK u.a. 3 davon GP-PFERDE!!!

Falada v. Forrest xx Siegreich von RPF bis DRE S. 17 Siege in DRE S inkl. Grand Prix international, 19 weitere Platzierungen in S, LGS über 60.000,00 €

Faletto v. Forrest xx Siegreich bis RPF bis GP-DRE LGS über 7.000,00 €

Lilofee v. Lauries Crusador Siege und Platzierungen bis DRE S

Lucia v. Lemon Park Siege und Platzierungen bis DRE M

 

Mutterstamm: gek. Hengste u.a. Con Crusador (v. ContendroI) SPR S sowie Sportpferde u.a. Faletto & Falada M (v. Forrest xx) DRE S / Rivaner (v. Rotspon) DRE S / Gaudcho (v. Grande) SPR S / Esquire (v. Extreamxx) SPR S / Weltadel (v. Welt As) DRE S / Donegan (v. Donnerhall) DRE S / Jacomo (v. Justinian xx) DRE S / Loriot (v. Rubinstein I) DRE S

 

 

STAMMINFO:

 

Pferde mit besonderen Sporterfolgen:

Sempre Sereno, 2. beim Bundeschampionat für 6-jährige Dressurpferde

 

 

Von Anfang an wurde Lauries Crusador xx von den Züchtern gut angenommen. Er hat nicht nur die Stutenpopulation in seiner Heimat Kehdingen, sondern die gesamte hannoversche Zucht maßgeblich beeinflusst. 1.560 Nachkommen sind registriert, 349 Stuten in eine Abteilung des Stutbuches eingetragen, 103 mit einer Staatsprämie ausgezeichnet. 39 Söhne wurden gekört, 13 in das Hengstbuch I eingetragen. 546 eingetragene Turnierpferde haben Lauries Crusador xx zum Vater. Mit seinen erfolgreichen Nachkommen ist der Vollblüter Lauries Crusador xx auf dem besten Weg, eine neue Hengstlinie in Hannover zu gründen!!

 

Zu seinen erfolgreichsten Nachkommen im Sport zählt Le Bo, der mit Carola Koppelmann 2005 Dritter der deutschen Meisterschaften der Dressurreiterinnen wurde. Das ehemalige Verdener Elite-Auktionspferd Lesotho gehörte mit Ellen Schulten-Baumer zum deutschen Olympiakader für Athen. Der Hengst Louis Heslegard war mit Gerda Lehmann dänisches Olympiapferd. Bei den Weltreiterspielen in Aachen ging Le Primeur mit Marie-Line Wettstein für die Schweiz an den Start. Für Furore sorgte der Lauries Crusador xx-Sohn Londonderry, der als Körungssieger das Bundeschampionat der vierjährigen Hengste in Warendorf gewann. Er bewies sich ebenfalls als vererbungsstark. Weitere Söhne traten in's Rampenlicht: Locksley II wurde wie sein Vater Bundeschampion der vierjährigen Hengste, Londontime erzielte bei der 115. Elite-Auktion in Verden den bisher auf einer Reitpferdeauktion einen Rekordpreis von 510.000,- EUR.

 

World Cup I, auf einen Schlag war er populär! Es folgten 26 weitere gekörte Hengste, 42  Staatsprämienstuten und eine ganze Reihe guter Dressurpferde.      

 

Eigenleistung: World Cup wurde Hengstleistungsprüfungs-Sieger und damit bester Hengst seines Jahrganges. Auf DLG-Ausstellungen vertrat er sein Zuchtgebiet 1984 in Frankfurt und 1986 in Hannover jeweils als Reservesieger mit großem Erfolg.

 

 

 

Bisherige Nachzucht bei uns:

(ab San Marino)

 

2005 Stute von Hochadel (High Fidelity)

2006 Stute von Hochadel (High Speed)

2008 Stute von Fidertanz (Fiderallala)

2009 gekörter Hengst Sky von Souvenir

2011 Hengst von Swarovski San Marino (Besitz: Sprehe, Körsieger 2013 in Zweibrücken)

2012 Stute von St. Moritz Junior (Skyfall)

2013 Stute von Scolari (Stern des Südens)

2014 Stutfohlen von Fahrenheit (Firefly)

2015 ***kein Fohlen***

2016 Stutfohlen von FOR ROMANCE (For Destiny)

2017 Stute von Fürst Wilhelm (Fossil)

2018 Tragend von Foundation (SF v. Foundation)

 

High Fidelity Siege und Platzierungen in Dr.Pf. A Prüfungen

High Speed Fohlenauktion Vechta 11.000 €

Fiderallala erreichte sämtliche Platzierungen bis in die Schwere Klasse. Aktuell rangierte sie in Redefin im St. Georg an dritter Stelle unter Vera Nass. 2014 gab es unter anderem den Sieg für die beiden bei der Qualifikation der 6jährigen Dressurpferde mit der Wertnote 8,5.

Sky wurde in Verden gekört und erreichte vordere Platzierungen in RPF und Dr.Pf.A. Prüfungen

San Marino wurde auf der Fohlenauktion in Zweibrücken an Sprehe verkauft und im Jahr 2013 in Zweibrücken Körsieger. Hervorzuheben bei seiner HLP Interieur: 9,13 Charakter: 10 Temperament 8,5 und Leistungsbereitschaft 9,0!

Top 5 Nationally Ranked Regional Champion

Skyfall Die jetzt 5 jährige Stute beweist besten Charakter und Rittigkeit unter dem Sattel. Sie war Reitpferde siegreich.

Stern des Südens wurde 2013 auf der Eliteauktion in Nördlingen nach Bayern verkauft. Besonders schön dass Sie Ihre Reise zur Familie des ehemaligen Olympiareiters Roger Seegert antreten durfte. Jetzt ganz aktuell gewinnt Sterni die Stutenschau und auch im Endring: Siegerin der Landesschau in Karpfham der 3-Jährigen und älteren Stuten.

Firefly wurde überlegene Siegerin beim Fohlenchampionat mit bisher bestem Ergebnis auf dem Tannenhof.

For Destiny bekam die Oldenburger Fohlenprämie.

 

Nachfolgend ein paar Impressionen von Ihren Nachkommen: