Feng Shui

*03.05.2012

Züchter: ZG Schmitz-May

Besitzer: Eva Teusch

Sieger der Eintragung und Vizechampion beim Fohlenchampionat

Mit besonders viel Ausstrahlung verfügt er über eine großzügige und raumgreifende Bewegungsmechanik mit einer ideal unter den Schwerpunkt arbeitenden Hinterhand. Besonders gefällt uns sein Grundschwung und der Takt!

 

Ein Pferd das von Anfang an begeisterte, vorallem auch hinsichtlich Charakter, Leistungsbereitschaft und Rittigkeit. Ganz nach dem Prinzip des Vaters, der im 30-Tage-Test je für Charakter und Leistungsbereitschaft 9,5 und für die Rittigkeit eine 9,25 erhielt, außerdem zweimal 10,0 für Trab und Galopp.

Feng Shui konnte schon einige Reitpferdeprüfungen in Serie gewinnen dabei mit Noten meist über 8,0. Er war dritter mit geringstem Abstand im Reitpferdechampionat in Erbes Büdesheim und qualifizierte sich für das süddeutsche Championat. Besonders stolz sind wir dass er sich 2015 den Titel des in Rheinland-Pfalz erfolgreichsten 3-jähigen Hengstes sichern konnte. Außerdem lag er im deutschlandweiten Ranking der 3-jährigen Dressurpferde auf Platz 30.

Weitere Erfolge schlossen sich an:

Dr.Pf.A siegreich mit 8,6!! Und aktuell Dr.Pf.L siegreich!!

Mittlerweile macht er auch schon schöne Traversalen und lernt jetzt die fliegenden Wechsel.

 

Auch als Fohlen konnte er schon seine Qualität unter Beweis stellen und wurde Sieger der Fohleneintragung und zweiter beim Fohlenchampionat Rheinland-Pfalz mit 8,98 und war außerdem qualifiziert für das deutsche Fohlenchampionat in Lienen. Feng Shui bleibt in unserem Privatbesitz und soll seinen Weg ins große Viereck finden.

 

Vater Foundation: Im Rahmen der Oldenburger Hengsttage 2012 in Vechta setzte er einen Meilenstein: Nach Auswertung der bisherigen Eigenleistung und erstem Fohlenjahrgang war Foundation 2012 unumstrittener Ia-Hauptprämienträger der dressurbetonten Hengste!!! Etliche Fohlen aus dem Premierenjahrgang wurden zu Spitzenpreisen über die Fohlenauktionen in Vechta und Verden verkauft.
Die besondere Ausstrahlung, großzügige Bewegungsmechanik und die ideal unter den Schwerpunkt arbeitender Hinterhandsaktivität, eine herrliche Bergaufgaloppade und ein fantastisches Interieur charakterisieren diesen Taum Hengst. Mit Traumnoten beendete er seinen 30-Tage-Test in Schlieckau: Zweimal 10,0 für Trab und Galopp in der Abschlussprüfung, je 9,5 für Charakter, Leistungs­bereitschaft und 9,25 in der Rittigkeit. Seinen ersten Start in einer Dressurpferdeprüfung münzte er in einen souveränen Sieg um.
Sein Vater Fidertanz, strahlender NRW-Siegerhengst 2004, ist erfolgreich bis Intermediaire I und lieferte bisher 34 gekörte Söhne. Foundation ist der jüngere Vollbruder des gekörten Hengstes und Bundeschampionatsfinalisten Fiderstar.

 

Sandro Hit: Blutgeprägt, modern, harmonisch, bewegungsstark und mit faszinierender Ausstrahlung versehen, eroberten Sandro Hit-Kinder den Markt und machten ihren Vater zum Linienbegründer der Moderne. Seine Vererbung glänzt mit nie dagewesenen Superlativen: Auktionsspitzen von Fohlen bis hin zu Reitpferden, über 180 gekörte Hengste, darunter mehrere Siegerhengste, Championatsteilnehmer, Grand Prix-Sieger bis hin zu Olympioniken. 181 Stuten wurden bisher mit dem Prädikat „Staats­prämie“ ausgezeichnet, zahlreiche Nachkommen erzielten Spitzenpreise auf den Auktionen, wie die unvergessene Doppelbundes­championesse Poetin mit 2,5 Millionen Euro, der für 580.000 Euro versteigerte Bundeschampion San Doncisco und viele mehr. 2010, 2011 und 2012 gewann er in den USA jeweils den „USEF/Performance Horse Registry Leading Sire Award“ als bester Dressurpferdevater.
Allein elf Bundeschampions hat Sandro Hit bisher geliefert. Auf den Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde stellte er in den vergangenen Jahren zahlreiche Finalisten.

Sandro Hit selbst war strahlender Bundeschampion und Weltmeister der sechsjährigen Dressurpferde. Die Mutter Loretta hat sich mit drei gekörten und züchterisch höchst bedeutenden Söhnen wie Sandro Hit, dem Grand Prix-erfolgreichen Diamond Hit und Royal Hit außergewöhnlich vererbt und dürfte damit die weltweit einflussreichste Stute ihrer Generation sein.

 

Der Mutterstamm: Aus dem Stutenstamm gingen u.a. die im Sport erfolgreichen Pferde Lucky v. Lanciano (FAP S), Dixieland v. De Niro (DRE S), Grome v. Grossfürst (SPR M), Woody W v. Word Cup (DRE M), Gordia v. Grossfürst (SPR S), Goya 88 v. Grossfürst (SPR S) hervor. Die Mama St.Pr.St. Salome war selbst Siegerin Ihrer SLP und erhielt unter anderem auch die Traumnote 9,0 für Schwung und Elastizität was sie durchaus auch ihren Kindern weitergibt.

 

Verdener Auktionspferde:

Fohlen: 11

Reitpferde: 28

Reitpferde in Eliteauktionen: 10

gekörte Hengste 5 davon 3 in Hannover

 

Nachkommen mit Platzierungen:

A-Dressur: 46

L-Dressur: 29

M-Dressur: 13

S-Dressur: 7

 

Pferde mit besonderen Sporterfolgen:

Sir Satchmo unter Isabel Werth bis zu den Olympischen Spielen

Weltina K, Teilnahme am Bundeschampionat

Dixieland, 7 beim Bundeschampionat für 6-jährige Dressurpferde und GP erfolgreich

 

M.: St.Pr.St. und Hengstmutter

Barilla v. Bonifatius qual.für Lienen. Nachwuchszuchtstute mit erstem überragenden SF (Daytona Beach)

Fürstin Romantica v. Fürst Romancier, erfolgreich in Aufbauprüfungen in D, jetzt in USA auf M Level. Finalistin bei den Dressage Finals in Kentucky. Video hier

For You v. Foundation 4. Platz beim Fohlenchampionat RLP

Fürsten Hit v. Fürsten Look Elite Auktionsfohlen

Ferrero Küsschen v. Fürsten Look in Ausbildung bei Verena Sammer

Estefano GT, war Eliteauktionsfohlen, jetzt Deckhengst auf dem Gestüt Tannenhof. Legte 3. beste Sportprüfung in München ab

MM.: StPrSt / ZStPr überragende Siegerin ihrer SLP

3 sporterfolgreiche Nachkommen u.a.

Dixieland v. De Niro Teilnahme am BuCha. Siegreich in allen Prüfungen von A bis GP. Nun über 100 Platzierungen und über 48 Siege in DRE S! Eigene LGS von über 70.000 €

Liberta I v. Lanciano RPF und DPF A siegreich, St.Pr.St.

Liberta II v. Lanciano St.Pr.St.

Lucky v. Lanciano Siege und Platzierungen in Fahrprüfungen für Zweispänner bis Kl. S

Lady Sinclair v. Lord Sinclair ist St.Pr.St. und hatte bisher drei Fohlen. Zwei davon Auktionsfohlen und alle in Olympiaställe verkauft.

Boheme v. Bretone St.Pr.St.
MMM.: 4 sporterfolgreiche Nachkommen

Bei der Entscheidung um Deutschlands beste Stutenfamilie holte sich die Elitefamilie der St.Pr.St. Bodenfürstin v. Bolero den Vizetitel! Im Juli 2002 ist diese Elitefamilie mit dem wertvollen Ratje-Nieburg-Preis ausgezeichnet worden.

Weltfürstin v. Weltmeyer StPrSt / ZStPr überragende Siegerin ihrer SLP (10,0 für Trab und Galopp)

Letina K v. Londonderry Platzierungen in RPF

Brachte mit Fürst Nymphenburg die DPF A&L platzierte Fräulein Wunderbar. Auktionspferd

Auktionspferd Showmaster von Spörcken

Letizia v. Londonderry St.Pr.St.

Santiago v. Sir Donnerhall Auktionsfohlen

Rose Dream v. Rostentau St.Pr.St.

Sie wiederum brachte allein 3 Auktionspferde

(Smilla v. San Amour 31.000 €)

Weltina K v. Weltmeyer RPF Siege und Platzierungen. Teilnahme am Bundeschampionat (6. Platz) und Teilnahme an der Bundesstutenschau.

Sie brachte auch die St.Pr.St. Rose Dream K

Sie brachte mit Don Frederico auch Don Weltino K, mittlerweile Grand Prix erfolgreich

Mit Brentano II brachte sie den M* DRE erfolgreichen Bon Beau de Bonheur

Wolero K. v. Weltmeyer RPF zwei Starts zwei Siege

Wichita v. Weltmeyer, sie brachte den gekörten Geheimtipp

MMMM.: 2 sporterfolgreiche Nachkommen

Baltimore v. Brentano II Platzierungen RPF und SPR A

Nebu Kad Nezar v. Niclass xx Platzierungen SPR A und DRE bis L

Bolegra v. Bolero

Brachte Worldliness v. Weltmeyer M* DRE

Wegra v. Weltmeyer -> viele Engel in Auktionen

 

Mutterstamm: gek. Hengste u.a. ­Geheimtipp (v. Grand Cru) Mon Petit v. Metternich (VA 1999, DRE: M-erfolgreich), Ciara K v. Conteur (VA 2007, DRE: M-erfolgreich), gek. Geheimtipp v. Grand Cru, Graf Albert v. Grand Cru (VA 2001), Bon Beau de Bonheur v. Brentano II (DRE: M-erfolgreich), Don Weltino K v. Don Frederico (VA 2011, DRE: GP-erfolgreich), Rotina K v. Rosentau (VA 2009), Fräulein Wunderbar v. Fürst Nymphenburg (VA 2014), Satchmo v. Sao Paulo (int. DRE: Grand Prix-erfolgreich mit Isabell Werth).

 

 

Feng Shui hier anlässlich der Sichtung in Marbach:

 

Hier in Körvorbereitung:

 

 

Hier ein Video als 3-jähriger:

 

Erfolge:

05.08.18 Krinkhof Hontheim L*-Dressur Platz 3 mit 7,1

12.05.18 Strassen Dressurpferde L Platz 2

05.05.18 Bitburg Dressurpferde L Platz 1 mit 7,5

 

26.08.17 St. Wendel Dressurpferde A Platz 1 mit 8,6

23.07.17 Heimkirchen Dressurpfede A Platz 4 mit 7,6

18.03.17 Dörth Dressurpferde A Platz 4

10.06.17 Perl-Sinz Dressurpferde A Platz 4

 

11.11.16 Perl-Sinz Dressurpferde A Platz 3

24.09.16 Queidersbach Dressurpferde A Platz 3

10.09.16 Albis Dressurpferde A Platz 3

06.08.16 Dressurpferde A Platz 3

30.06.16 Erbes-Büdesheim Reitpferde Platz 6

19.06.16 Wolfstein Dressurpferde A Platz 2 mit 7,8

14.05.16 Miesau Reitpferde Platz 6

07.05.16 Strassen Reitpferde Platz 1

 

14.08.15 Rodenbach Reitpferde Platz 2

05.07.15 Erbes Büdesheim Reitpferde Platz 3

02.07.15 Erbes Büdesheim Reitpferde Platz 3

21.06.15 Wolfstein Reitpferdeprüfung Platz 1

23.05.15 Miesau Reitpferdeprüfung Platz 2

14.05.15 Kurtscheid Reitpferdeprüfung Platz 1