SF von Fürst Wilhelm

*01.05.2017 01.20

Farbe

Jahrgang

Geschlecht

Stockmaß

Preis

 

Rappe

2017

Stute

Endmaß ca. 172

auf Anfrage

 

 


 

Bildhübsches, bewegungsstarkes und wie gewohnt sehr langbeiniges Stutfohlen von Fürst Wilhelm aus unserer zweifachen Hengstmutter und St.Pr.St. Laura Lucia.

Auf dem obigen Foto gerade 6 Stunden alt.

Diese Stute hat das Optimum an Rittigkeitsvoraussetzungen bereits in die Wiege gelegt bekommen.

 

Erfolgreiche Halbgeschwister:

High Fidelity v. Hochadel RPF und DPF A & L platziert

Sky v. Souvenir gekört in Hannover

San Marino Siegerhenst 2013 in Zweibrücken - ging ins Ausland

Fideralala v. Fidertanz St. Georg und S*platziert. BuCha Einlaufprüfung für 6-jährige Pferde gewonnen.

Skyfall v. St. Moritz Junior RPF gewonnen

Stern des Südens v. Scolari Auktionsfohlen in Nördlingen. Wurde verkauft in den Stall von Roger Seegert (Olympiateilnehmer für Kanada). Landessiegerstute Bayern

Firefly siegerin Fohlenchampionat Tannenhof mit noch nie erreichter Punktzahl

For Destiny erhielt die Oldenburger Fohlenprämie

 

 

Mutterstamm:

 

MM: StPrSt / ZStPr

Liberta v. Lauries Crusador Siege und Platzierungen bis DRE M

Liscada v. Lauries Crusador Platzierungen bis DRE L

Lorenz v. Lauries Crusador Siege bis DRE L

MMM: 5 sporterfolgr. NK u.a.

Robby v. Rio Branco Siege und Platzierungen bis SPR M

Wald Disney v. World Cup I Siege und Platzierungen bis DER M

Wanderbursch v. Wendekreis SPR SPF und DRE bis A

Winzer v. World Cup Siege und Platzierungen in RPF und DPF A

Wittiges v. World Cup Siege in DPF A & L

MMMM: 7 Erfolgreiche NK u.a.

Falada v. Forrest xx Siegreich von RPF bis DRE S. 17 Siege in DRE S inkl. Grand Prix international, 19 weitere Platzierungen in S, LGS über 60.000,00 €

Faletto v. Forrest xx Siegreich bis RPF bis DRE S LGS über 7.000,00 €

Lilofee v. Lauries Crusador Siege und Platzierungen bis DRE M

Lucia v. Lemon Park Siege und Platzierungen bis DRE M

 

Vom Geheimtipp zum Hauptvererber! In den letzten Jahren gelangen dem großformatigen und faszinierend aufgemachten Fürst Wilhelm zahlreiche Schlagzeilen. Er reihte Höhepunkt an Höhepunkt: Im Herbst 2014 wurden in Redefin die ersten beiden Söhne gekört, darunter der brillant typierte Reservesieger Dressur und Fürst William HC, inzwischen hochdekoriert als Landes- und Bundeschampion. Die nächste Schlagzeile ließ nicht lange auf sich warten: Der Fürst Wilhelm-Sohn Furtwängler war mit 135.000 Euro die gefeierte Preisspitze der 83. Herbst Elite-Auktion im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta. Auch die Körungen 2015 und 2016 brachte wiederum Spitzen von Fürst Wilhelm: Auf der Oldenburger Körung brillierte der Rappe Fair Game, der auch seine Eigenleistungsprüfung gewann, im Rahmen der Westfalenkörung erhielt der bewegungs- und typstarke Oldenburger Dunkelfuchs Festivo das Kör-Plazet und beim KWPN sein Sohn Frascino. Die Fürst Wilhelm-Nachkommen stehen klar im strahlenden Typ des Vaters und wurden in mehreren Zuchtgebieten prämiert. 2016 waren die ältesten Fürst Wilhelm-Sprösslinge sechsjährig und altersgemäß in Reit- und Dressurpferdeprüfungen vielfach siegreich, hoch platziert und waren mehrfach Teilnehmer des Bundeschampionats.

In der FN-Zuchtwertschätzung Dressur liegt Fürst Wilhelm mit 139 Punkten in der deutschen Spitzengruppe. 2016 wurde er aufgrund seiner Vererbungsleistung in Mecklenburg mit dem Titel „Elitehengst“ ausgezeichnet. Fürst Wilhelm komplettierte den von Hengsten geforderten Leistungsnachweis über die Qualifikation zum Bundeschampionat des Deutschen Dressurpferdes und ist reiterlich mittlerweile bis zur schwersten Klasse gefördert.

 

Lauries Crusador xx wurde 1985 in England geboren und begann seine Laufbahn auf den Galopprennbahnen. Der vor einigen Jahren verstorbene renommierte Hengsthalter Maas J. Hell entdeckte den Braunen. Dank der guten Kontakte zu Landstallmeister a. D. Dr. Bade wurde Lauries Crusador xx für den Zuchteinsatz in das Niedersächsische Landgestüt geschickt.

 

Kaum ein zweiter Vollblüter hat die deutsche Warmblutzucht so geprägt wie dieser englische Beschäler:

2.713 Fohlen hat er gezeugt

264 Stuten wurden mit der Staatsprämie ausgezeichnet

und 55 Söhne vom Hannoveraner Verband gekört

 

Und auch aus sportlicher Sicht steht Lauries Crusador xx für Leistung pur:

Insgesamt brachte er 712 erfolgreiche Turnierpferde

75 von ihnen schafften den Sprung in die schwere Klasse der Dressur.