SF von Helium

*01.05.2017 23:12

Farbe

Jahrgang

Geschlecht

Stockmaß

Preis

 

Rappe

2017

Stute

Endmaß ca. 170

auf Anfrage

 

 


Bewegungsstark und mit kräftigem Fundament präsentiert sich das Stutfohlen von Helium aus der Goldwert v. Schwarzgold. Das Fohlen wusste sich schon gleich, nur wenige Stunden alt, toll in Szene zu setzen.

Beim Mutterstamm handelt es sich um einen starken Trakehnerstamm. Die Benzstute (Großmutter des Fohlens) hatte bereits zwei Eintragungssiegerstuten, davon eine Vize-Jahressiegerstute. Die Urgroßmutter war ebenfalls Jahressiegerstute. Interessantes Championatspferd oder mindestens genauso interessant als Nachwuchszuchtstute.

 

Helium „Ein ganz typstarker Charmeur, der mit federleichten Bewegungen, einem überragenden Schritt, sowie brillantem Trab und Galopp auf Anhieb begeisterte. Ein Hengst mit ganz besonderer Bewegungsgüte“, soweit der Zuchtleiter Lars Gehrmann bei der Prämierung anlässlich des Trakehner Hengstmarktes 2015.
Sein Vater, der zweite Reservesieger der Körung 2010, Millennium, wurde 2012 mit der 1c Hauptprämie des Oldenburger Verbandes ausgezeichnet und war 2013 mit Note 8.66 Dressursieger beim 70 Tage-Test in Neustadt/Dosse.

 

Schwarzgold - Der Rappe aus einer Consul-Seeadler-Mutter hat gerade jüngst auf sich aufmerksam gemacht, als sein Sohn Perpignan Noir zum umjubelten Körsieger des Trakehner Hengstmarktes avancierte und anschließend zum Rekordpreis von 340.000 Euro verkauft wurde. Am 12. und 13. März präsentiert Schwarzgold sich im Rahmen der Hengstschau in Schwaiganger.